Mitgliederversammlung 2017 – Protokoll

Auszug aus dem Protokoll zur Mitgliederversammlung:
6. September 2017, 15:00 Uhr bis 15:45 Uhr in Paderborn
Protokoll: Astrid Heinrich

Top 1 – Begrüßung und Rückblick

Ruth Klemme begrüßt die Anwesenden.

Rückblick auf das vergangene Jahr:

  • Brigitte Thiedig und Ruth Klemme nahmen am 19. September 2016 am Abstimmungsgespräch „Fortbildungsangebote für Pfarrsekretärinnen“ mit Teilnehmern des EGV teil.
  • Regina Kretschmer vertrat den Berufsverband am 21.11.2016 beim Treffen der AG „Optimierung der Adress- und Versandlisten“ im EGV.
  • Im Februar 2017 fand die Klausurtagung des Vorstandes im Liborianum in Paderborn statt. Wir haben u. a. die Fortbildung „Basiskurs“ neu ausgearbeitet.
  • Den Basiskurs am 28. März 2017 leiteten Brigitte Thiedig, Astrid Heinrich und Ruth Klemme. 25 Teilnehmerinnen waren dabei.
    Am April stellten Brigitte Thiedig und Ruth Klemme den Berufsverband beim PS-Tag in Köln vor. Das Erzbistum Köln plante die Gründung eines Berufsverbandes und bat um Unterstützung durch unseren Verband.
  • Unser Wochenendseminar fand dieses Jahr vom 21. bis 23. April in Hardehausen statt. Hubertus Wand gestaltete das Wochenende unter dem Thema „Mit allen Wassern gewaschen…“. 15 Mitglieder des Berufsverbandes nahmen daran teil.
  • Der Vorstand rief die „Tankstelle“ als Exerzitienangebot für Pfarrsekretärinnen ins Leben. Es wird erstmalig vom 4. bis 6. Oktober 2017 in Elkeringhausen stattfinden.
  • Brigitte Thiedig vertritt in der Resonanzgruppe „Verwaltungsleitung einführen“ unseren Berufsverband. Dabei geht es um die Vorstellung und Begleitung des Pilotprojekts der neuen Stelle des Verwaltungsleiters, die ab Frühjahr 2018 eingeführt wird.
  • Regina Kretschmer und Ruth Klemme trafen sich mit den Frauenverbänden des EGV zum Gespräch.
  • Astrid Heinrich und Brigitte Thiedig nahmen vom 25. bis 28. Mai 2017 am Bundestreffen der Berufsverbände der Pfarrsekretärinnen in Rottenburg teil.
  • Die Infohefte wurden erstmalig per E-Mail an alle Mitglieder verschickt.
  • Zurzeit hat der Berufsverband 185 Mitglieder.

Zuständigkeiten im Vorstand:

  • Brigitte Aschersleben – 1. Vorsitzende, Koordination der Vorstandsarbeit, Homepage
  • Regina Kretschmer – stellv. Vorsitzende, Planung von Veranstaltungen, Durchführung von Schulungen und Fortbildungen
  • Maria Schulte-Klein – Finanzen, Kassenführung
  • Brigitte Thiedig – Infohefte, Pressearbeit, Durchführung von Schulungen und Fortbildungen
  • Beate Witez – Mitgliederverwaltung
  • Astrid Heinrich – Schriftführerin, Fotografin, Archivierung, Durchführung von Schulungen und Fortbildungen
  • Ruth Klemme – 1. Ansprechpartnerin zur Durchführung von Schulungen und Fortbildungen

Top 2 – Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfung, Entlastung des Vorstandes und Neuwahl der Kassenprüfer

Astrid Heinrich liest den Bericht von Maria Schulte-Klein vor. Die Kasse wurde am 22.07.2016 mit einem Saldovortrag in Höhe von 10.397,40 € begonnen. Der Kassenabschluss fand am 04.07.2017 statt. Die Einnahmen betrugen in der gesamten Periode 5.742,30 €, die Ausgaben 5.413,16 €. Somit ergibt sich ein Saldo in Höhe von 10.726,54 €. Michael Göbel und Renate Welz haben die Kasse geprüft und schriftlich für korrekt befunden. Michael Göbel bittet um die Entlastung des Vorstandes. Die Entlastung erfolgt einstimmig. Als neue Kassenprüferin wird Christiane Berghan gewählt. Kassenprüferinnen 2018 sind somit Renate Welz und Christiane Berghahn.

Top 3 – Ausblick und Vorschau auf das kommende Jahr

Ausblick auf das Jahr 2018

  • Am 28. September 2017 sind wir erneut eingeladen, am Abstimmungsgespräch des EGV für das neue Bildungsangebot für Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre teilzunehmen. Die Seminarangebote 2017 werden reflektiert: Welche Seminare haben stattgefunden? Welche Seminare können 2018 in gleicher Form wieder angeboten werden? Welche Seminare sind ausgefallen, z. B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl? Welche Seminare sollen in einer anderen Form angeboten werden?
  • Am 29./30. September 2017 nehmen Regina und Ruth für unsere Berufsgruppe am Diözesanen Forum in Unna teil, bei dem es um die praktische Ausgestaltung des Zukunftsbildes gehen wird.
  • Am 9. Oktober und 8. November sind Ruth Klemme und Brigitte Aschersleben zur Teilnahme an einer Arbeitsgruppe mit dem Diözesanarchivar Dr. Otto eingeladen zum Thema „Archivierung in den neuen Pastoralverbünden“.
  • Am 22. November 2017 werden Brigitte Thiedig und Brigitte Aschersleben am zweiten Treffen der Resonanzgruppe zum Thema „Verwaltungsleitung einführen“ teilnehmen.
  • Am 2./3. Februar 2018 findet die nächste Klausurtagung unseres Vorstandes im Haus Immakulata in Paderborn statt. Eines unserer Themen ist immer wieder: Was ist wichtig für unsere Mitglieder, welche Schwerpunkte wollen wir setzen, wo können wir uns gezielt engagieren?
  • Am 5. März 2018 wird das nächste Nordtreffen als kleiner Ableger des Bundestreffens stattfinden. Beteiligt sind wieder die Diözesen Hamburg, Osnabrück, Münster, Hildesheim und Paderborn. Das Treffen wird dieses Mal von uns organisiert und voraussichtlich in Bielefeld stattfinden.
  • Außerdem steht im kommenden Jahr wieder ein Besinnungswochenende in Hardehausen auf dem Programm (13.-15.04.), der „kleine“ PS-Tag in Bad Meinberg (im September, der genaue Termin steht noch nicht fest) und im November wieder die „Tankstelle“ in Elkeringhausen als Exerzitienangebot für alle Pfarrsekretärinnen und –sekretäre.